News

Paarfest 2016

Erstellt am Mittwoch, 03. August 2016 21:19
Zugriffe: 3150

Ein fester Termin im Kalender der Feuerwehr ist das Paarfest. Sei es bei der Teilnahme am Paarfestschießen, dem Paarfesteinzug oder dem Sautrogrennen - die Reichertshofener Feuerwehr beteiligt sich an dieser gesellschaftlichen Veranstaltung mannigfach. So auch in diesem Jahr. 

Sehr beachtlich war das erfolgreiche Abschneiden beim Paarfestschießen. Mit der Meistbeteiligung (51 Teilnehmer), dem erste Platz in der Mannschaftswertung (612 Ringe), den Plätzen eins und zwei in der Kinder- und dem dritten Platz in der Jugendwertung, konnten drei von sechs Wertungen errungen werden.

Besonders freuen wir uns mit unseren jungen Mitgliedern Valentin und Lea Schenk, die Platz eins und zwei bei der Wertung "Beste Kinder" und mit Marcel Lehner, dritter Platz "Jugendliche", erreichten. 

 Paarfest 2016 2

Bei der Ehrung durch Bürgermeister Michael Franken

TN

Starkbierfest 2016

Erstellt am Mittwoch, 23. März 2016 18:21
Zugriffe: 3267

Zünftig war`s!

Beim diesjährigen Starkbierfest der Feuerwehr Reichertshofen am 18.03.16, amüsierten sich die ca. 65 Besucher prächtig. Im ausgeschmückten Saal des Feuerwehrhauses an der Münchener Straße wurde einiges geboten. 

Mit seiner Fastenpredigt war der Hauptmann Simmer`l kein lästiges Wimmer`l! Er macht nicht einmal Halt vor seinem Kommandant. In seiner Rede sprach er politische Themen an, wonach ein Ideenwettbewerb für den weiteren Verbleib der Paarhalle Licht ins Dunkel bringen könnte und der Wandel der Gemeinde vom Discounter- zum Gewerbeansammlungs-Markt. Weiter sprach er über "lebende Betonmaschinen", "das Schlafproblem des Vorstandes" und einem "fortbildungswütigen" Senior-Bäckermeister.   

Die Laienschauspielgruppe führte zwei bairische Sketche auf, die bei den einen oder anderen Zuschauer zu Tränenausbrüche führte. Musikalisch führte der Ettinger Hans aus Agelsberg auf seiner Quetsch`n durch den Abend.

  • Starkb_180316_1
  • Starkb_180316_2
  • Starkb_180316_3
  • Starkb_180316_4
  • Starkb_180316_5
  • Starkb_180316_6
  • Starkb_180316_7

TN

Jahreshauptversammlung 2016

Erstellt am Montag, 08. Februar 2016 12:15
Zugriffe: 3886

Kurz und bündig - Der Jahresbericht zum Download

Bericht Vorstand:

  • 346 Mitglieder
  • Tendenz des Mitgliederstandes steigend
  • Beteiligung bei verschiedenen Veranstaltungen und Unterstützung bei gemeindlichen Veranstaltungen
  • Solider Kassenstand mit ordentlich geführtem Kassenbuch

Bericht Kommandant:

  • 140 Einsätze in 2015 mit 1.760 Einsatzstunden
  • 39 Übungen mit ca. 1.000 Stunden
  • 44 Aktive (weiblich und männlich)
  • 9 Feuerwehranwärter (weiblich und männlich)
  • Zahlen aus den Werkstätten
    • Atemschutz: 860 Prüfungen (Masken, Pressluftatmer, etc. ), ca. 376 Stunden (Prüfungen, mtl. Kontrollen und organisatorische Tätigkeiten)
    • Gerätewarte und Schlauchpflege: 1.976 geleistet Stunden für planmäßige Arbeiten und außerplanmäßige Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten, 832 Schläuche durchliefen die Schlauchpflege

Die Firma Seidel medipool GmbH wurde für besondere Verdienste um das Feuerlöschwesen in Bayern ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung ist sie neben Wacker Neuson, die zweite Firma, die diese Auszeichnung in Reichertshofen erhalten hat. Einen ausführlichen Pressebericht  finden Sie wie gewohnt auf hallertau.info.

Ehrung Seidel 2016

v.l.n.r. Kreisbrandmeister und Niederlassungsleiter Seidel medipool Reichertshofen, Christian Nitschke und Christian Grams, Geschäftsführer der Seidel medipool GmbH; Fotoquelle: Alfred Raths, hallertau.info

Presseberichte: Hallertau.info

Gewinner Luftballonwettbewerb

Erstellt am Sonntag, 06. Dezember 2015 11:53
Zugriffe: 3717

Am Samstag den 19.12.2015 konnten wir die Preise des Luftballonwettbewerbs an die Gewinner überreichen.

foto luftballon gewinner

v. l. n. r. Familie Reiter, Familie Kramer, Herr Kothmair, 1. Vorsitzender Christian Wolff

Im Rahmen des Florianstages am 13. September 2015 wurde ein Luftballonwettbewerb veranstaltet. Von den vielen Luftballons, die wir steigen lassen haben, sind 13 Karten wieder zurück gekommen.

Der weiteste Luftballon flog 526 km und der kürzeste 46 km.

Die Gewinner sind:

1. Platz Familie Krammer 526 km iPod touch 16 GB
2. Platz Frieda Kothmair 387 km Deuter Rucksack Climber
3. Platz Sophie Reiter 350 km Digitaler Radiowecker

 

Kartenausschnitt

 

Der 1. Mio.`ste Besucher auf www.ff-reichertshofen.de

Erstellt am Montag, 16. November 2015 13:36
Zugriffe: 3384

Die Internetpräsenz der Feuerwehr Reichertshofen ist sehr gefragt. Am 16. November 2015 konnte der 1. Mio.'ste Besucher begrüßt werden (seit 10.01.2009).

1000000 Besucher

Auf den Seiten der Feuerwehr Reichertshofen werden neben den klassischen Feuerwehrthemen auch viele nützliche und interessante Informationen wie z.B. Wissenswertes für „Schwammerl-Sucher und Co.“, „Laienreanimation leicht gemacht“ oder der Pegelstand der Paar bereitgestellt. Für diese umfangreichen, interessanten und stets aktuellen Berichte und Informationen, erreichte die Feuerwehr Reichertshofen den 4. Platz des begehrten „Dräger Website Wettbewerbs 2013“ (ca. 1.800 Teilnehmer aus D, A und CH, davon kamen 20 in die Endrunde - siehe Bericht). Damit macht die Feuerwehr Reichertshofen dem Preis volle Ehre, denn durch das professionelle Auftreten wird die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr als angesehene Hilfsorganisation widergespiegelt.

Wir freuen uns weiter auf Ihre Besuche auf unserer Homepage!

TN

neue Fahrzeuge in Langenbruck und Winden a. Aign

Erstellt am Sonntag, 08. November 2015 17:24
Zugriffe: 3910

Gleich zwei neue Fahrzeuge konnte der Markt Reichertshofen in den letzten Wochen seinen Feuerwehren übergeben. Bereits Ende Oktober erhielt die Feuerwehr Langenbruck ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug, welches ein älteres Fahrzeug ersetzt. Im Rahmen der Fahrzeugsegnung durch Pfarrer Michael Schwertfirm mit einer anschließenden Feierstunde konnte der Kommandant Jürgen Wolkenstein den Schlüssel vom zweiten Bürgermeister Adolf Kothmeier in Empfang nehmen.

Das zweite neue Fahrzeug wurde am Sonntag, 08.11.15 bei strahlendem Sonnenschein der Feuerwehr Winden am Aign seiner Bestimmung übergeben. Auch hier erfolgte die Segnung durch Pfarrer Schwertfirm, anschließend überreichte Bürgermeister Michael Franken dem Windener Kommandanten Georg Pfab die Fahrzeugschlüssel.

Für beide Wehren ist die Erneuerung der Fahrzeugtechnik ein richtiger und notwendiger Schritt, den gestiegenen Anforderungen bei den vielfältigen Einsätzen, insbesondere auf der Bundesautobahn, Rechnung zu tragen.

Wir wünschen unseren Kameraden aus Langenbruck und Winden stets eine sichere Fahrt und ein erfolgreiches Bewältigen der Einsätze mit der neuen Technik.

JU

Besucher Zähler

Heute404
Gestern778
Monat36174
Gesamt3828787

Adressen der FF

Angebote und Rechnungen 
Gemeinde Reichertshofen 
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
z. Hd. Herrn .....
Schlossgasse 5
85084 Reichertshofen
 
Allgemein
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen
 
Vereinsadresse
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen 
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen

Rufnummern der FF

Feuerwehrgerätehaus Telefon
+49 8453 8810
 
Feuerwehrgerätehaus Fax
+49 8453 30692
 
1. Kommandant Jürgen Lehner
+49 162 36 74 825
 
2. Kommandant Michael Thaller
+49 171 953 90 89 
 
1. Vorsitzender Christian Wolff
+49 160 970 86 496
 
2. Vorsitzender Jens Ulrich
+49 8453 336743