Feierliche Fahrzeugweihe in Reichertshofen

News Archiv Feuerwehr

Feierliche Fahrzeugweihe in Reichertshofen
Erstellt am Dienstag, 11. Juli 2017 21:56
Zugriffe: 1485

 

Im Rahmen einer Feierstunde segnete Pater Franz Purainer am Samstag zwei Rettungsgeräte der Reichertshofener Feuerwehr. Zum einen die neue Drehleiter und ein Flachwasserschubboot. Im Vorfeld der Segnung konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gerätschaften ansehen und „Probesitzen“.

Zahlreiche Gäste, unter anderem Bürgermeister Michael Franken, stellvertretender Landrat Anton Westner, Gemeinderäte, Abordnungen der Feuerwehren Langenbruck, Winden a. Aign, Hög sowie dem Patenverein aus Baar, Vertreter der Kreisbrandinspektion, dem Wachleiter der BRK-Rettungswache Reichertshofen und interessierte Bürgerinnen und Bürger, fanden sich zu diesem feierlichen Anlass in der geschmückten Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses ein.

In seiner Ansprache gab Kommandant Jürgen Lehner einen Rückblick über den Ablauf der Beschaffung. Ein wesentlicher Meilenstein waren die Vorarbeiten zur Erstellung einer Entscheidungsgrundlage für das Gemeinderat Gremium, die in einer wegweisenden Entscheidung am 19. Januar 2016, mit 19:0 Stimmen, für die Neuanschaffung einer Drehleiter stimmten. Zudem betonte Lehner die sehr gute Zusammenarbeit mit Bürgermeister Franken, den Gemeinderäten und den Verantwortlichen der Feuerwehren Pfaffenhofen und Vohburg. Sein besonderer Dank galt Roland Seemüller, dem Pfaffenhofener Kommandant, der die europaweite Ausschreibung für die drei Fahrzeuge erstellte.

„Das wertvollste Fahrzeug in Reichertshofen“ nannte es Michael Franken, das auch überörtlich seinen Dienst tue. Besonders erfreut zeigte sich das Gemeindeoberhaupt über die satten Zuschüsse von circa 300.000 Euro, die von Freistaat und Landkreis bewilligt wurden. Dabei betonte er, dass die gute und zeitgemäße Ausrüstung der Feuerwehren im Markt Reichertshofen jeden einzelnen Bürger zugute kommen.

Anton Westner überbrachte als stellvertretender Landrat die besten Glückwünsche des Landkreises und betonte, dass der Landkreis den Zuschuss gerne bewilligt habe, da dieses Rettungsgerät auch überörtlich zur Verfügung stehe. Weiter betonte er in seiner Ansprache, dass das Ehrenamt Feuerwehr etwas besonderes ist, und alle mögliche Unterstützung und Respekt verdiene. Westner selbst ist Ehrenmitglied in der Feuerwehr Reichertshofen.  

Für die Kreisbrandinspektion überbrachte Kreisbrandinspektor Christian Nitschke die besten Glückwünsche. Seiner Aussage nach, ist die Drehleiter ein „nicht mehr wegzudenkendes Rettungsgerät“, dass das hohe Niveau im Rettungswesen stärkt. 

  • DL_W1
  • DL_W10
  • DL_W11
  • DL_W12
  • DL_W2
  • DL_W3
  • DL_W4
  • DL_W5
  • DL_W6
  • DL_W7
  • DL_W8
  • DL_W9

 

Weiterführende Links zu Berichten:

Werdegang der Beschaffung (Chronologie)

Pressebericht hallertau.info

Pressebericht donaukurier.de

Pressebericht pfaffenhofen-today.de

TN

Wetter vor Ort

*

Teils Wolkig

18 °C
West 6.8 km/h

Donnerstag
Teils Wolkig (6 ↔ 19 °C)

Freitag
Teils Wolkig (7 ↔ 19 °C)

Samstag
Teils Wolkig (8 ↔ 20 °C)

Sonntag
Wolkig (9 ↔ 18 °C)

Besucher Zähler

Heute1502
Gestern2385
Monat50989
Gesamt2125394

Adressen der FF

Angebote und Rechnungen 
Gemeinde Reichertshofen 
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
z. Hd. Herrn .....
Schlossgasse 5
85084 Reichertshofen
 
Allgemein
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen
 
Vereinsadresse
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen 
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen

Rufnummern der FF

Feuerwehrgerätehaus Telefon
+49 8453 8810
 
Feuerwehrgerätehaus Fax
+49 8453 30692
 
1. Kommandant Jürgen Lehner
+49 152 22 83 92 11
 
2. Kommandant Michael Thaller
+49 171 953 90 89 
 
1. Vorsitzender Christian Wolff
+49 160 970 86 496
 
2. Vorsitzender Jens Ulrich
+49 8453 336743

Mail an Uns